FUßBALL

Die Fußballabteilung des OSC verknüpft den Leistungs- und den Breitensport und ist die größte Abteilung im Gesamtverein. Aushängeschilder sind die Damenmannschaft in der 3. Liga und die U17-Juniorinnen in der Bundesliga. Auch die anderen Teams spielen leistungsorientiert und ambitioniert.

teams

Damen­-Fußball

Juniorinnen

Herren-Fußball

Junioren A-C

Junioren D-Bambini

Mehr erfahren

Die Fußballabteilung des OSC verknüpft den Leistungs- und den Breitensport und ist die größte Abteilung im Gesamtverein. 

Antrag auf Spiel­erlaubnis

Unfall­melde­bogen

Spiel­berichts­bogen

Quittung / Beilage­blatt

Probe­training / Erlaubnis

Zweitspiel­recht Senioren

Haus­ordnung Fußball

Schieds­richter­kosten

Organigramm der Fußballabteilung

Platzbelegung 22/23

Informationen

Verpasse nie wieder ein Spiel deiner Manschaft. Auf soccerwatch.tv kannst du jedes Fußballspiel live und Full HD verfolge.

4 € Mädchen

4 € Jungen
(bis Jahrgang 2007 und älter)

14 € Jungen
(ab Jahrgang 2008 und jünger)

Ansprechpartner*in

Manuela Bourdon

E-Mail: fuba(at)osnabruecker-sportclub.de

Fußballbüro Osnabrücker SC
Hiärm-Grupe Straße 8 
49080 Osnabrück

Intan Cup

Ein grandioses Turnier: Intan Cup 2022

An zwei Tagen 7./8. Mai fand das größte Jugendturnier der Region Osnabrück und darüber hinaus statt. 48 Teams nahmen teil. Davon allein 9 Bundesligisten wie Borussia Dortmund, Arminia Bielefeld, Fortuna Düsseldorf, Borussia M’gladbach, VfL Bochum, Eintracht Frankfurt, Bayer 04 Leverkusen, Hamburger SV und Union Berlin. Zudem viele internationale Topklubs wie PSV Eindhoven, FC Brügge, FC Genua, AZ Alkmaar, PEC Zwolle, KV Kortrijk, BV de Graafschap. Zudem regionale Vertreter wie der Vfl Osnabrück und auch Vereine aus der Nachbarschaft wie Rasensport Osnabrück und der FC Bissendorf. Allein 6 Teams stellte der Gastgeber Osnabrücker SC. Darunter auch erstmals ein Mädchenteam.

Eine besondere Note bekam das Turnier durch die Teilnahme des Teams Ukraine. Dieses bestand aus Kriegsflüchtlingen in Deutschland, welche in Ihrer Heimat größtenteils für die Topklubs Dynamo Kiew oder Shachtar Donezk spielten.

Um dieses Turnier überhaupt zu veranstalten, benötigt es besonderer Unterstützung durch unsere Sponsoren. Denn Kosten wie für Flüge, Hotel und Reisekosten müssen übernommen werden.

Daher an dieser Stelle ein besonderer Dank an die beiden Hauptsponsor

Gespielt wurde in 12 Vorrundengruppen. Aus denen qualifizierten sich die Mannschaften für die Gold-, Silber- oder Bronzerunde. Auf insgesamt fünf Turnierfeldern (32 x 55 Meter) wurde auf Rasen und Kunstrasen gespielt.

Es war nach der langen Corona bedingten Turnierpause ein besonderes Flair am Platz. Im Endspiel der Goldrunde trafen die Mannschaften von Bayer Leverkusen und Borussia Dortmund aufeinander. Eingerahmt von den Kindern aller teilnehmenden Teams wurden die Teams angefeuert. Nach einem 0:0 musste das Elfmeterschießen die Entscheidung bringen. Hier siegte Borussia Dortmund mit 2:1.

Dann brachen alle Dämme, die Kinder aller teilnehmenden Teams stürmten den Platz und feierten den Sieger mit einem Platzsturm. Hier das Video dazu: zum Video

Es gab aber noch weitere emotionale Momente. Das ukrainische Team gewann das Endspiel der Silberrunde und sang im Anschluss die Nationalhymne: zum Video

Die Bronzerunde gewann der SV Deutz vor dem 1. FC Neubrandenburg und dem SC Paderborn.

Hier findet ihr alle Ergebnisse.

Von Fanfreundschaft kann man auch beim Trainerteam des FC Genua sprechen. Bis weit in die Nacht wurde gemeinsam mit der 2. Herrenmannschaft des OSC gefeiert, dabei seien die Sangeskünste unserer italienischen Freunde besonders hervorgehoben. 3 OSC Trikots mussten dann mit auf die Reise nach Genua gehen. Wir freuen uns auf ein Widersehen.

Gerd Kruse
(Turnierorganisator)

Presse Berichte und Flyer:

NOZ 06.05.2022

Einladung-Termin

Einladung-Mannschaften

Info für die Nachbaren

Absage wegen Corona

Absage wegen Corona

2019: Erstmalig wurde vom Osnabrücker SC am 4./5. Mai der U11 Radikal Darts Cup veranstaltet. 48 Teams spielten um den neuen Wanderpokal, welcher vom Sponsor Radikal Darts im Format XXL zur Verfügung gestellt wurde.

Das Teilnehmerfeld war hochkarätig besetzt. Allein 13 Teams kamen aus dem Ausland, darunter waren FC Watford und Crystal Palace aus England, Hellas Verona aus Italien, Deportivo La Coruna aus Spanien, der KV Mechelen aus Belgien und der SC Heerenveen aus Belgien. Auch die erste und zweite Bundesliga war stark vertreten. Werder Bremen, HSV, Hannover 96, Burussia M’gladbach, RB Leipzig, Fortuna Düsseldorf, Vfl Wolfsburg, MSV Duisburg und Arminia Bielefeld, um nur einige zu nennen. Aus der Osnabrücker Umgebung waren der Vfl Osnabrück, BW Hollage, SSC Dodesheide, die TSG Burg Gretesch, OFV Ostercappeln, SF Lotte und vier Teams unseres Osnabrücker SC vertreten.

Gespielt wurde in 12 Vorrundengruppen. Aus denen qualifizierten sich die Mannschaften für die Gold-, Silber- oder Bronzerunde. Am Samstag wurde auf der Anlage des OSC auf vier Turnierfeldern (35 x 55 Meter) gespielt. Am zweiten Spieltag kam zusätzlich die Anlage des SV Eintracht Osnabrück mit zwei Spielfeldern hinzu, wo die Silberrunde ausgetragen wurde.

Für Stimmung sorgten auch die vielen Gäste. Sprechchöre für die jeweiligen Team waren laut zu vernehmen. Ekstatische Freude und laute Trommler sorgten für ein internationales Flair auf den Plätzen.  

Als Turniersieger gingen die Nachwuchskräfte des MSV Duisburg hervor. Auch deren Fans hatten zuvor mit Wechselgesängen für eine besondere Atmosphäre gesorgt. Somit war das durchwachsene Wetter an beiden Tagen schnell vergessen.

An dieser Stelle danken wir ganz besonders allen Helfern die dieses Turnier erst ermöglicht haben!  

Allein am Freitag und Sonntag waren 9 ehrenamtliche mit Kleinbussen unterwegs und mit dem Transfers zu den Flughäfen (Köln/Bonn und Dortmund) beschäftigt. Parkplatzwächter sorgten für eine geordnete An- und Abreise, 8 Schiedsrichter waren immer gleichzeitig im Einsatz. Auf- und Abbau, Verpflegungsstände, Eintrittskontrolle, Verzehrkartenverkauf, Tombola, Spielfeldwächter, Mülldienst, Hausmeisterdienste wurden geleistet. Der Infopoint und die Turnierleitung waren durchgängig mit min. 4 Personen besetzt und das sogar mehrsprachig. 

Eine Leistung die unsere Jugendabteilung allein nicht leisten kann. Ein besonderer Dank daher an den Herren- und Damenbereich für eure tatkräftige Unterstützung.

Ein Dank auch an die Stadt Osnabrück, welche den Rasenplatz in einem Top Zustand brachte.

Wir freuen uns schon auf die Fortsetzung im kommenden Jahr…

Gerd Kruse

Jugendkoordinator OSC